An dieser Stelle möchten wir darüber informieren, das VMware am 19. September 2018 den Support für die VMware vSphere Version 5.5 einstellen wird! Ab diesem Zeitpunkt stehen nur noch die Versionen 6.0 und 6.5 unter Support. Planen Sie frühzeitig ein Update auf die aktuelle vSphere Version ein, nach dem 19. September besteht kein Anspruch mehr
Seit neuestem kommt mit den aktuellen Browsern wen man sich auf der vSphere Web Oberfläche Anmelden das Shockwave Flash abgestützt ist. Das hat damit zu tun das die Flash Versionen die die Browser Hersteller egal ob es Google Chrome, Firefox oder Microsoft Internet Explorer ist einen Fehler beinhaltet.   Es kursieren gewissen Anleitungen das man
ROK Grundlagen Microsoft Betriebsysteme können von Serverherstellern als sogenanntes Reseller Option Kit (ROK) bezogen werden. Dabei handelt es sich um speziell auf die jeweilige Hardware angepasste Versionen des entsprechenden Beriebsystems. Faktisch entspricht diese Version der Microsft System Builder Version, ist aber preislich deutlich günstiger und kann getrennt von der Hardware eingekauft werden. In der Regel
Wem ist das nicht schon passiert das nach einem Update einer VM irgendetwas nicht ganz funktioniert oder fehlt und man nicht zurück auf den vorab gemachten Snapshot gehen möchte und die gesamte Arbeit dann weg ist. Manchmal reicht es schon die fehlende Datei oder Konfiguration einfach zurückzuholen, für das würde sich ein Backup anbieten wen

Nützliche Scripte

Alle Scripte werden stets aktuell gehalten und über unsere Seite https://git.onesystems.ch veröffentlicht.   Wichtig: Alle Scripte dürfen Frei verwendet werden falls Ihr Anpassungen habt oder Fehler findet dann meldet das doch dann kann ich das Script anpassen.     Check_MK Agenten Wer kennt das nicht man hat eine Mischlandschaft aus CentOS und Debian Systemen und
Variante 1 (Händisch)   Wichtig Mit dieser Variante ändert die MAC Adresse des Servers! Als erstes fahren wir den Server herunter und fügen über Edit Settings einen neuen Ethernet Adapter hinzu und ändern den Typ von E1000 (was vordefiniert ist) auf VMXNET3 um und bestätigt alles andere. Jetzt fahren wir wieder den Server hoch. Nun
Tags ,