Check_MK Conference #4

Es ist so weit die 4te Check_MK Konferenz startet morgen.   Weitere Infos zum Ablauf der Konferenz und weiteren Informationen zu Videos findet man auf der folgenden Seite: http://mathias-kettner.de/check_mk_konferenz_2018.html

CentOS /boot Partition voll

Ab und an kommen Kernel Updates raus die korrekterweise kein Update machen sondern zusätzlich installiert werden, da wen mit dem Kernel ein Problem auftritt beim Starten des Systems auf den alten Kernel zurück gewechselt werden kann.   Was ist aber wen die /boot Partition voll läuft? [root@rsync ~]# df -h Filesystem Size Used Avail Use%
Auch wir sind wieder an der kommenden Konferenz mit dabei und informieren uns selber über die neuikeiten rund um Check_MK. Weitere Informationen findet man direkt bei der Mathias Kettner GmbH http://mathias-kettner.de/check_mk_konferenz_2017.html

Nagstamon 2.0 veröffentlicht

Nach langer Zeit und vielen Beta-Releases ist Nagstamon nun in Version 2.0 erschienen. Die Umstellung auf Python 3 und Qt 5 hat laut Entwickler eine Menge Zeit in Anspruch genommen. Zu den wichtigsten Neuerungen zählen die Unterstützung weiterer Monitoring Systeme und das verbesserte Look and Feel. Nagstamon ist ein Tool für den Desktop, welches den Status

LiveConfig mit Fail2Ban absichern

Vor einiger Zeit habe ich eine Beitrag verfasst wie man ownCloud mit Fail2Ban absichern und WordPress mit Fail2Ban absichern kann nun möchte ich zeigen wie man das selbe mit LiveConfig macht.   LiveConfig hinterlegt jegliche Manipulationen am System in einer Log Datei die unter /var/log/liveconfig/liveconfig.log zu finden ist. Wen sich nun jemand mit einem falschen Benutzer oder

Fehlersuche auf der Kommandozeile

Wen man einen Fehlersucht kommt es immer mal wieder vor das man sich durch Logfiles wühlt bis man den Fehler gefunden hat, daher kann es sehr hilfreich sein nur gewisse Zeilen anzuzeigen oder direkt einen Live Log anzuschalten.   Die letzten 10 Linien einer Log Datei: Linux: tail -10 mylogfile.log Windows: Get-Content mylogfile.log -Tail 10

ownCloud mit Fail2Ban absichern

ownCloud kann durch viele Maßnahmen geschützt werden. Varianten des Schutzes werde auf jeden Fall nach und nach ein Thema in meinem Blog sein.  Mit Fail2Ban möchte ich einen Anfang machen, da es im Gegensatz zu mod_security und anderen Hilfsmitteln zu 99% mittlerweile auf jedem Server zu der Grundinstallation und dem Grundschutz gehört.   Fail2ban Fail2ban überwacht
Unter CentOS hat man yum, unter Arch Linux hat man pacman und unter Mac? Gibt es dort einen Paketmanager? Nicht vorinstalliert, was wohl auch daran liegen möchte, dass viele die Konsole von Mac gar nicht erst nutzen, obwohl diese in Verbindung mit der guten grafischen Oberfläche echt genial ist. Doch es gibt auch für Mac einen

Nützliche Helfer

twomail.ch Alternative zu Outlook/Hotmail, Google, GMX… @twomail.ch Adresse, Kalender, Aufgabenlisten, Adressbuch, Notizen und Ihre Dokumente überall wo Sie gebraucht werden.            task.plus Planen Sie Ihre Arbeiten in Kategorien, Listen und einzelne Aufgaben, ganz bequem Online und von überall erreichbar.   paste.onesystems.ch Viele Mail Provider blockieren das Senden von Scripten was ja nicht abwegig ist,

Nützliche Scripte

Alle Scripte werden stets aktuell gehalten und über unsere Seite https://git.onesystems.ch veröffentlicht.   Wichtig: Alle Scripte dürfen Frei verwendet werden falls Ihr Anpassungen habt oder Fehler findet dann meldet das doch dann kann ich das Script anpassen.     Check_MK Agenten Wer kennt das nicht man hat eine Mischlandschaft aus CentOS und Debian Systemen und