Wer seine Kontakt- und Kalenderdaten über alle Geräte synchronisieren will, sollte sich einmal Baikal anschauen. Baikal ist ein kleiner, einfacher CardDAV / CalDAV Server, der nicht mehr braucht als eine normale PHP Installation mit Datenbankanbindung. So läuft er mit jedem üblichen Webhosting-Angebot. Auch die Installation und Konfiguration ist schnell erledigt. Ladet euch zur Installation einfach

Dateisystem mit sshfs mounten

Häufig kommt man in die Verlegenheit auf einen entfernten Rechner/Server Daten zu speichern oder von diesem abzuziehen. Das geht ganz einfach. Wir mounten uns das Dateisystem des entfernten Rechners einfach mit sshfs. Dazu müssen wir zuerst sshfs installieren. sudo yum install sshfs Wir brauchen nun ein Verzeichnis für den Mount. Das legen wir unter /media
Tags
Mit dem Google Authenticator ist es möglich, der SSH-Einwahl eine zusätzliche Sicherheitsebene hinzuzufügen. Man muss also nicht nur den entsprechenden Benutzer und das Passwort kennen, sondern noch im Besitz eines Gerätes sein – in diesem Fall dem Smartphone. Hinweise vorab Die sogenannte “Challenge Response Authentication” die hier verwendet wird, funktioniert im Moment nur in Kombination
Tags
Ich verwende gerne epel, rpmforge und remi obwohl es da manchmal zu Konflikten kommen kann (die aber in den Repo-Settings behandelt werden können), daher werden diese nun eingerichtet. Die Links und Versionen sind mit Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Posts gültig, das kann sich natürlich mittlerweile geändert haben… rpm –Uvh http://pkgs.repoforge.org/rpmforge-release/rpmforge-release-0.5.3-1.el6.rf.x86_64.rpm   rpm --import https://fedoraproject.org/static/0608B895.txt rpm

SSH Config Datei

Manchmal machen SSH-Verbindungen einfach keinen Spaß! Man verbindet sich immer zum gleichen Server und muss jedesmal einen ellenlangen Shell-Befehl im Terminal eintippseln. Hier beschreibe ich, wie man einfach einen Shortcut erstellt. Statt sich jedes Mal an alle Einstellungen erinnern zu müssen und dann so etwas wie ssh -luser0815 -p 2222 host4711.example.com eingeben zu müssen, reicht
Tags

CentOS 6.5 mit PHP 5.4

Ich denke viele kennen das Problem das CentOS mit den Updates teilweise etwas lange auf sich warten lässt. Das ist ja im grossen und ganzen nicht schlimm da die aktuellen Versionen immer mit Sicherheitsupdates versorgt werden. Wen man aber auf eine aktuellere PHP Version Updaten möchte da das z.B. Typo3 6.2 Voraussetzt kann man das