Sie sind auf der Suche nach einem Monitoring Spezialisten?

Wir unterstützen Sie bei der Planung, Umsetzung, Lizenzierung und auch danach bei Problemen und Anapssungen.

Warum Check_MK?

Durch die innovative Architektur der beiden Open-Source-Projekte Check_MK und OMD bietet es gegenüber anderen Nagios-basierten Lösungen zahlreiche Vorteile:

Durch ein in der Nagios-Welt einzigartiges Verfahren werden die auf einem Host zu überwachenden Dateisysteme, Netzwerkports, Prozesse, Datenbanken, Festplatten und andere Elemente automatisch und zuverlässig gefunden und in das Monitoring aufgenommen. Damit entfällt für Sie ein erheblicher Pflegeaufwand. Es stellt zudem sicher, dass Ihr Monitoring stets vollständig ist – selbst bei täglichen Änderungen im Rechenzentrum. Trotzdem behalten Sie stets die Kontrolle, wann was überwacht wird.

Das Konfigurationskonzept von Check_MK ist für große und heterogene Umgebungen entwickelt worden. Anstelle von Copy&Paste und seitenlangen Auflistungen von Einzelwerten arbeitet es mit Regeln wie „Alle Dateisysteme auf Produktivsystemen, die mit /oracle beginnen, sollen bei 95% Füllstand kritisch werden.“. Hosts werden in einer hierarchischen Ordnerstruktur verwaltet. Ihr Nutzen: weniger Aufwand und weniger Fehler bei der Konfiguration. Alle Richtlinien sind auf einen Blick nachvollziehbar.

Durch das neuartige Monitoring-Konzept von Check_MK muss jeder Host pro Prüfintervall nur einmal kontaktiert werden. Alle Daten des Hosts werden in einem Rutsch ausgewertet und als „passive Checks“ an Nagios gesendet. Das schont nicht nur die überwachten Rechner, sondern spart auch substantiell Rechenzeit auf dem Monitoring-Server. Dadurch können Sie bei gleicher Hardware mit einem Check_MK-System im Durchschnitt die zehnfache Menge an Hosts überwachen! Sie sparen Hardware, kommen in den meisten Fällen mit einem einzigen Server aus und können sich kurze Prüfintervalle erlauben. So haben Sie im Notfall nicht nur schneller den wichtigen Alarm, sondern erfassen auch Messdaten wie z.B. die Netzwerkauslastung wesentlich genauer.

Check_MK kommt mit fast 1200 eigenen Check-Plugins, die alle wichtigen Bereiche abdecken – von der Überwachung von Betriebssystemen und Anwendungen, über Netzwerkgeräte, Appliances und Storage-Komponenten, bis hin zu Umgebungssensoren und exotischen Geräten. All diese Plugins unterstützen die automatische Service-Erkennung haben passende Performance-Graphen und eine einheitliche Dokumentation. Über die Konfigurationsoberfläche von Check_MK können die Checks direkt parametriert werden – ohne Umwege über eine Kommandozeile. Das spart eine Menge Zeit und Nerven. Trotzdem ist Check_MK kompatibel zu Nagios und kann auch klassische Check-Plugins einbinden.

Planen Sie ein verteiltes Monitoring über mehrere Standorte? Check_MK bietet ein eigenes System dafür, das auf „Livestatus“ basiert. Dabei wird aus mehreren eigenständigen Monitoring-Servern ein virtuelles Gesamtsystem – ganz ohne permanentes Verschicken von Monitoringdaten über das Netzwerk. Das Ganze kommt ohne eine zentrale Datenbank aus und skaliert so gut, dass es in der Praxis sogar Installationen mit mehr als 30.000 überwachten Hosts gibt.

Die Open Monitoring Distribution verfolgt ein ebenso einfaches wie geniales Konzept zum Installieren und Updaten der gesamten Monitoring-Lösung. Über ein einziges RPM oder DEB-Paket installieren Sie die komplette Umgebung auf einer Standard-Linuxdistribution Ihrer Wahl. Dabei ist keine Software aus dritten Quellen notwendig. Der Clou: Sie können nicht nur mehrere Monitoring-Instanzen parallel betreiben (z. B. Test- und Produktion), sondern dies auch in verschiedenen Versionen. Beim Update auf eine neue Version unterstützt Sie OMD bei der Migration ihrer Konfiguration. So sparen Sie viel Zeit und brauchen auch kein Linux-Experte sein, um ein System aufzusetzen.

Das Check_MK Monitoring System wird gerade um einen eigenen Core erweitert: dem Check_MK Micro Core. Dieser besticht durch durch eine sehr hohe Performance und extrem kurze Ladezeiten und ist vor allem für sehr umfangreiche Monitoringprojekte interessant.

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie ein Angebot?

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Nachricht.

 Kontakt
 +41 (0)44 586 40 18

Demo

Mit dem Demozugang erhalten Sei einen kleinen einblick in die Software.

Benutzername
Passwort

Ansichten von Check_MK

OBEN